Umzugsgedanken

Unkultur ist ein Projekt aus einer anderen Epoche. Ich habe hier intensiv von 2006 bis 2014 gebloggt. Damals war das alles richtig und wichtig. Es wurde dann zunehmend uninteressanter für mich. Ich migriere das Blog gerade auf einen Static Site Generator. Und überarbeite dabei alle Artikel bei der Umstellung von HTML auf Markdown. Eine Erkenntnis: Nach 15 Jahren ist kaum noch ein Link abrufbar. Ich lasse die toten Links trotzdem als Ruine stehen, da sonst oft kein Kontext mehr herzustellen ist in den Artikeln....

September 24, 2021

Space Jam

So war das in den 90ern: Dickes Blockbuster Kino mit dickem Soundtrack dazu. Dicke Sache. Das ganze funktionierte mal gut, mal weniger gut. Ich erinnere mich an die Comic Verfilmung SPAWN. Bester Soundtrack mit diesem Metal vs Electronica Crossover. Und dazu gab es einen mauen Film. SPACE JAM – tja, ehrlich gesagt keine Ahnung wie der Film war, denn ich habe ihn damals nicht gesehen. Oh. Keine Ahnung wie es so kommen konnte....

July 30, 2021 · unkultur

Buchreview: Veronika Kracher – Incels

Veronika Kracher hat ein Sachbuch über Männer geschrieben. Über junge Männer, die unfreiwillig beziehungslos leben. Und angefangen haben, Frauen zu hassen. Und sich mit Gleichgesinnten in Foren zusammen geschlossen haben. Incels. ...

December 12, 2020 · unkultur

Firestarter kam nie bis nach Mannheim

Keith Flint von “The Prodigy” ist tot. Ich habe ihn zum ersten Mal live gesehen 1992 oder 1993 im pfälzischen Germersheim. Auf einem Rave auf einer Bundeswehrkaserne. Damals lief gerade “One Love” mit dieser Maya-Pyramiden Animation auf MTV. Und wir waren alle große Fans von Prodigys “Fire”. Die Alben danach sagten mir dann alle nicht mehr so zu. Zu “Jilted Generation” habe ich später Texte geschrieben. Ich war ein Raver Kind und der ganze frühe Kram war genau meins. ...

March 5, 2019 · unkultur

Lords of Chaos Filmkritik- Eine “Coming of age” Story als Black Metal Dramedy

Eine gute Geschichte ist eine gute Geschichte. Und Lords of Chaos erzählt eine gute Geschichte. Ähnlich wie in Truman Capotes “In Cold Blood” wird hier ein realer Mord aufgearbeitet. Der Film bereits im Rahmen von Veranstaltungen des Fantasy Filmfest und läuft aktuell, Februar 2019, in den deutschen Kinos an. Großflächig geht anders, in meiner Stadt gab es ganze zwei Vorführungen. Immerhin. ...

February 24, 2019 · unkultur

Buchreview: Babbling Corpse: Vaporwave And the Commodification of Ghosts

Ein Buch, dass sich mit Musik, Kapitalismus und Geistern beschäftigt? Eigentlich müsste so ein Unterfangen ja das Hausbuch eines Blogs namens Unkultur werden. Müsste. Eigentlich. Babbling Corpse: Vaporwave And the Commodification of Ghosts von Grafton Tanner ist bereits Mitte 2016 erschienen. Mir ist es jetzt erst in die Hände gefallen. Kann es was? Das habe ich intensiv überprüft. Allerdings bleibt der Restzweifel übrig, ob die Geistermetapher nicht irgendwie ein bißchen überzogen ist....

September 13, 2017 · unkultur

Bitte löschen, Twitter.

Da ist sie wieder, die Löschdebatte über Hate Speech. Shahak Shapira hat monatelang rassistische, antisemitische, menschenverachtende Tweets bei Twitter entdeckt und zur Löschung vorgeschlagen. Als diese nicht gelöscht wurden, sprühte er die Tweets vor die Twitter Zentrale in Hamburg mit Stencils auf den Boden und fertigte ein Video von der Aktion an. ...

August 9, 2017 · unkultur

Spitboy

Ich lese eher selten Bandmemoiren. Wenn es um Musikliteratur geht, dann eher Simon Reynolds oder Mark Fisher. Bei “The Spitboy Rule: Tales of a Xicana in a Female Punk Band” sieht es anders aus. Michelle Cruz Gonzales aka Todd Spitboy war die Drummerin der Anarcha-Punkband Spitboy aus der Bay Area. Und um die Geschichte der Band geht es im vorliegenden Buch. Die Autorin schreibt in einer ziemlich direkten Art. Teils sind die Episoden ziemlich schnell und nüchtern erzählt....

August 9, 2017 · unkultur

Pressure ft. The Bug, Techno Animal, JK Flesh, Miss Red

Kevin Martin ist ein Party Diktator der alten Schule. Er steht nicht nur ganz gerne eine ganze Clubnacht lange alleine hinter dem Mischpult (bis auf eine kurze Unterbrechung), sondern bringt auch gleich noch sein eigenes Sound System mit. Denn wenn letzteres nicht genügend Wumms hat so wie neulich in London, mault er auch schon mal öffentlich auf Facebook. ...

March 14, 2017 · unkultur

Veranstaltungsreview: Städtebauliche Todsünden der Ludwigshafener Sozialdemokratie

Nichts weniger als die schonungslose Wahrheit über Ludwigshafen sollte an diesem Abend verhandelt werden. 20 Jahre lang hatte Helmut van der Buchholz vom Buero für angewandten Realismus diesen Vortrag geplant – am 20.01.2017 war es endlich soweit: die schonungslose Wahrheit über die städtebaulichen Fehlleistungen in Ludwigshafen nach 1945. Ludwigshafen am Rhein ist ohne jeden Zweifel ein Beispiel dafür, dass so einiges schief gelaufen ist in den vergangenen Jahrzehnten. Aber ist es wirklich fair, das alles den Sozis in die Schuhe zu schieben?...

January 22, 2017 · unkultur